Wenn Stress Gut Tut. | High School Musical LIVE.

Seit Anfang des Jahres habe ich immer wieder nach vorne in meinem Hausaufgabenkalender geblättert und geschaut was im März so geplant war, und ich wusste dass der März einer meiner liebsten Monate hier sein werden würde, und ich hatte Recht! Die letzte Märzwoche ist fast genauso viel passiert wie die erste und ich bin richtig aufgeblüht unter all der Schularbeit und Freizeitverplanungen.

Mittwoch, 30. März

Mittwoch war fantastisch und hat so viel Spaß gemacht. Den ganzen Tag über in der Schule habe ich jede freie Minute genutzt um zu lernen und Hausaufgaben zu machen, während der Kunststunde habe ich dann fleißig an meinen Bildern (mehr dazu lest ihr später) gearbeitet, da ich Donnerstag’s drei Quizzes (ähnlich zu deutschen Tests) hatte und Abends  keine Zeit für Schulsachen, da unser erstes Mittwoch-Track-Meet war und das allererste bei dem ich auch mitrennen konnte!!! Die Wettkämpfe sind ganz anders als ich es mir vorgestellt habe! Klar, bei einigen habe ich schon zugeschaut, aber daran teilhaben ist etwas ganz anderes! Nervös war ich überraschender Weise kein bisschen, was eventuell auch daran lag dass ich mir keine Sorgen um meine Leistung machen musste, da ich ja gerade erst von meiner Verletzung zurück bin. Eine gute Platzierung hatte ich trotzdem. Es hat so wahnsinnig viel Spaß gemacht und auch John (mein Gastdad) war beim Meet, da er ja der Coach einer anderen Schule ist. Um 23.30h sind wir beide dann nach Hause gekommen und gleich ins Bett gefallen.

Bildschirmfoto 2016-04-02 um 12.51.20

Die genannten Bilder ;)

 

team

Ein kleiner Teil des Teams

twins

unsere Sprinter/Mid-Distance Zwillinge

Donnerstag, 31. März

Am Donnerstag lief der Schultag fast genauso ab wie am Tag zuvor. Ich war unheimlich gut drauf, trotz des wenigen Schlafes und habe ziemlich viel Arbeit fertig bekommen, bevor es zum Tracktraining ging, von dem ich mich früher verabschiedet habe, da unsere Schule in einer unserer zwei Kantinen einen “Evening of the Arts” hatte. Jeder der wollte konnte Kunst ausstellen und auch ich habe mehrere Fotos eingereicht. Die Ausstellung ist meiner Kunstlehrerin echt unheimlich gut gelungen und Schüler haben auf der “Bühne” getanzt, Gedichte vorgeführt und unser Schulchor hat gesungen. Ich konnte leider nicht lange bleiben, aber die Atmosphäre war (zum ersten Mal so richtig) so wie man sich High School Musical im echten Leben vorstellen würde! Ein Gemälde habe ich mir auch gekauft!

Bildschirmfoto 2016-04-02 um 12.38.03

Spaß hat es ja schon gemacht alle Hände (und Gedanken) voll zu tun zu haben!

collage

ganz stolz ;)

IMG_1960

voll verschwitzt nach dem Training hihi…

Danach ging es schnell zum Walmart, um Bilder für mein Englischprojekt auszudrucken, welches ich bis zum nächsten Tag fertig haben musste und weswegen ich all meine Hausaufgaben schon erledigt haben musste, damit ich Zeit zum “basteln” hatte ;).

Freitag, 1. April

Freitag. Der letzte Tag vor unserer Spring Break Woche. Nachdem ich bis um 1Uhr an meinem Projekt gearbeitet hatte und fast aufgegeben hätte, bastelte ich zwei Schulstunden lang non-stop weiter daran. Einmal in Kunst, bei der mir die Farben und Pinsel unheimlich weiter geholfen haben, und den letzten Schliff gab es dann noch in meiner Study Hall. Der Rest des Tages war sehr relaxened un wir haben Videos und Filme geschaut. Für mein Projekt habe ich letztendlich (belohnender Weise) den zweiten Platz in meiner Klasse bekommen, was ich super aber überraschend fand, da ich wusste wie schlecht mein Projekt am Anfang aussah ;). Nach einem lustigen Training drinnen ging es dann nach Hause.

friday

Projekt ist im Hintergrund ;) Und ein ganzer Karton voll mit Arbeitsblättern für Kayla zum benoten…

Bildschirmfoto 2016-04-02 um 13.07.49

snapchat: helloits_sophie

So, das wars auch schon von dieses drei Tagen, die wahrscheinlich eine meiner Liebsten sein und bleiben werden. Ob ich mich auf Spring Break freue weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, etwas langweilig ohne meine “in-den-Urlaub-reisenden-Freunde” wird es bestimmt, aber mal schauen was meine Familie und ich machen werden!

Habt ganz viel Spaß,

Sophie

Advertisements

enter comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s